WIR SCHAUEN DRAUF!

Unsere Veranstaltungen

21mal_in_action_15.jpg

18. November 2021

Online-Treffen

Online-Treffen unserer ProjektvertreterInnen

Am 18.11.2021 findet von 19-21 Uhr das diesjährige ProjektvertreterInnen-Treffen online über Zoom statt. Neben aktuellen Informationen aus dem Projekt, werden spannende Neuigkeiten zum ÖPUL 2022+ geteilt. Zusätzlich gibt es einen praxisnahen Einblick über die Naturvermittlung in Schulen. Wer sich für die Veranstaltung interessiert und mehr über die Tätigkeit als ProjektvertreterIn erfahren möchte, ist herzlich eingeladen! Anmeldungen sind noch bis 15.11.2021 möglich bei maria.zacharias@oekl.at

P1120960.jpg

9. September 2021

Vernetzungstreffen

Vernetzungstreffen von AlmbewirtschafterInnen

Im Projekt „Arten- und Futtervielfalt auf Almen“ befassen sich AlmbewirtschafterInnen österreichweit mit verschiedenen Methoden um Problempflanzen zu reduzieren und eine hohe Futterqualität zu fördern. Beim Vernetzungstreffen am 9.9.20201 werden Maßnahmenflächen besichtigt und Methoden sowie Erfolge ausgetauscht. Es findet auf der Alpe Latons sowie der Alpe Almein Bartholomäberg statt.

21mal_in_action_18.jpg

27. September 2021

Exkursion

Zoologisch-botanischer Wiesenausflug

Bevor sich Pflanzen und Tiere für den Winter zurückziehen, wollen wir noch einmal unsere Wiesen erkunden. Ökologin Erika Depisch und Kräuterfachfrau Theresa Stöckl begleiten uns über verschiedene Wiesenflächen und angrenzende Strukturen wie Böschungen und laden zum gemeinsamen Beobachten und Entdecken ein: ob Samen, Wurzeln, Knospen oder Krabbeltiere, Fraßspuren und Behausungen – es wird bestimmt spannend und wir laden herzlich ein dabei zu sein.

betreuung.jpg

30. Oktober 2021

Exkursion

Waldspaziergang: Waldbilder der Zukunft

Beim gemütlichen Waldspaziergang wird uns Projektpartner Familie Weberhofer einzigartige Einblicke in die biodiversitätsfördernde Waldbewirtschaftung am Betrieb geben. Wir werden erfahren, wie sie den Wald der Zukunft gestalten und warum sie so viel Freude daran haben. Eingeladen sind auch Akteure aus Politik, Praxis und Forschung, mit denen über die hochrelevanten Schwerpunkte Klimawandel und Biodiversität diskutiert wird. Vorbeischauen zahlt sich aus!