Wir schauen auf unsere
Wiesen & Almen

Wir über uns

Naturverbunden und erdig

Für uns Bäuerinnen und Bauern gibt es nichts Schöneres, als zu sehen was die eigenen Wiesen draußen hergeben und die Zusammenhänge zu den natürlichen Kreisläufen zu erfassen. Verstehen können wir diese erst, wenn wir unseren Pflanzenbestand kennen und wissen was sich darin alles tummelt. Dabei unterstützt uns das Bildungsprojekt „Wir schauen auf unsere Wiesen und Almen“.

21mal_in_action_10.jpg
21mal_in_action_11.jpg

Viele helfen mit

Damit das Ganze funktioniert, braucht es ein engagiertes Projektteam, das uns mit viel Herz und Hirn zur Seite steht. Im Projekt arbeiten wir eng mit erfahrenen ÖkologInnen zusammen, die für uns anschauliche Bildungsmaterialien aufbereiten, uns mit der Öffentlichkeitarbeit unterstützen und bei Fragen stets ein offenes Ohr haben. Auch landwirtschaftliche Schulen sind bereits ein fixer Bestandteil unseres Teams und arbeiten aktiv am Projekt mit.

Unser Netzwerk wächst

Mittlerweile ist unser bäuerliches Beobachtungsnetzwerk auf über 700 Betriebe aus allen österreichischen Bundesländern angewachsen. Und es kommen immer wieder neue Betriebe dazu. Auch nach fast 15 Jahren Monitoring sind wir mit viel Freude und großem Engeagement dabei und schauen genau auf unsere Wiesen und Almen!

Beobachtungswiese_2017_1.JPG

»Vielfalt ist unsere Stärke!«